ATEMTECHNIKEN

Atmen bedeutet Leben. Durch das Atmen versorgen wir unseren Körper nicht nur mit ausreichend Sauerstoff sondern bringen ihn auch wieder zurück in seinen ursprünglichen Rhythmus.

In unserer hektischen Zeit, haben wir verlernt, auf unseren Atem zu achten. Wir atmen flach ein- und aus. Es wird nur wenig frischer Sauerstoff aufgenommen und es bleibt durch unzureichendes Ausatmen noch zuviel verbrauchte Luft zurück.

Durch falsches Ein- und Ausatmen haben wir nicht nur das Problem des Sauerstoffdefizits, wir lernen nicht mehr richtig zu entspannen, was Verspannungen im Nacken und Rücken zur Folge haben kann.

Auch immer wiederkehrende Bronchitiden können mit falschen Atemtechniken in Verbindung gebracht werden.

Im Rahmen der Therapie, erhalten Sie von mir Atemübungen, die Sie leicht in Ihren Alltag integrieren können und die Ihnen wieder den Weg zurück zu Ihrem Rhythmus aufzeigen.

Bildnachweis: www.stock-adobe.com
Die auf  meiner Homepage vorgestellten Diagnose- und Behandlungsmethoden sind Verfahren der naturheilkundlichen Erfahrungsmedizin, die nicht zu den allgemein anerkannten Methoden im Sinne einer Anerkennung durch die Schulmedizin gehören.
Alle getroffenen Aussagen über Eigenschaften und Wirkungen sowie Indikationen der vorgestellten Verfahren beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungswerten in der jeweiligen Therapierichtung selbst, die von der herrschenden Schulmedizin nicht immer gleichermaßen geteilt werden.